Samstag, 11. Januar 2020

Zwischenruf 01-2020

💁 Werbung - unbeauftragt und unbezahlt -
kostenlose Produktproben werden ggf. gekennzeichnet 🙋

Also genieß deinen Lieblings-Kaffee (oder Tee) ☕ und meinen Beitrag 😘

💖💖💖



Zwischenruf zum Wochenende

Wie ich ja bereits hier - klick 💻 angedroht habe, möchte ich in diesem Jahr wenigstens versuchen, etwas Kontinuität in meine Blogbeiträge zu bringen und nicht immer erst dann etwas posten, wenn das Teil fertig ist... 😅

Grits Strickerei, Seelen-Mandala, Zwischenruf


Und damit steige ich auch gleich ein in das erste Thema, das mich etwas länger in diesem Jahr begleiten wird:


💪 Challenges und KAL 💪


Was ist eigentlich ein KAL? Muss ich das erklären? Nee, eigentlich nicht, oder doch?
Hab ich doch schon getan: hier in diesem Blogpost - lies gerne noch mal nach klick 💻


Strick 6 in 2020

Ich habe im letzten Jahr festgestellt, dass ich zwar wahnsinnig gerne auf einen Zug aufspringe und mich in eine Challenge oder einen KAL eingliedere, aber auch, dass ich wahnsinnig schlecht darin bin, monogam an einem Teil zu stricken, um eine Zeitvorgabe einzuhalten. 
Unter anderem durch diesen Zwiespalt haben sich meine wip (Work In Progress) und UfO (UnFinished Objects) in den letzten Jahren zu einer ansehnlichen Sammlung gehäuft, die in in diesem Jahr wenigstens etwas reduzieren möchte. Und wenn schon nicht reduzieren, dann die Namen austauschen 😅
Deshalb bestehen meine 6-in-2020 aus meinen "dienstältesten" wip.  - hier geht es übrigens zur Ravelry-Gruppe von Jenny vom Podcast Wolliges Geplauder: klick 💻
Sollte sich ein Projekt vor dem Würfeln und bei näherer Betrachtung auf die eine oder andere Art erledigen, rutscht das nächstjüngere Projekt außerhalb dieser Liste an seine Stelle.

Grits Strickerei, Strick 6 in 2020

Die liebe Jenny hat am 28.12.2019 zum 1. Mal gewürfelt - herausgekommen ist für Januar und Februar die Nr 2, ich habe also nach langem Winterschlaf den Loop Rotundus wieder aufgeweckt.

#crashyourstash

Im vergangenen Sommer hat die liebe Taschi à la LoveForWool eine Challenge veranstaltet, um im Sommer Platz zu schaffen für Wintergarne - unter dem Hashtag #crashyourstash fand diese Aktion auf Instagram statt... mir ist mittendrin die Puste ausgegangen, um so mehr freue ich mich, dass es nun zum Jahresbeginn eine Wiederholung gibt.

Vom 26.01.2020 bis 22.03.2020 heißt es 

LoveForWool, Crash your Stash

Um mich selbst zu motivieren, mal wieder aus meinem Komfort-Schneckenhäuschen herauszukrabbeln, werde ich dich hier im Blog mit auf die Reise nehmen und immer mal wieder etwas dazu berichten - bist du dabei oder interessiert dich das gar nicht?

#pinkimkopfundimherz

Mit meinen Freundinnen Katja und Jule werde ich in diesem Jahr immer mal wieder etwas gemeinsam anschlagen und hoffentlich auch beenden - und auch die eine oder andere Veranstaltung wollen wir drei unsicher machen ...  wenn du magst, folge doch einfach unserem Hashtag auf Instagram 💖

Den Anfang haben wir mit unserem Neujahrs-Anstrick getan: wir drei wollen ein Design von Catharina Duden, in den sozialen Medien besser bekannt als Ducathi, stricken. Hier geht es zu ihrer Ravelry-Seite - klick 💻
Jule und Katja haben sich für den Bommelshawl entschieden, ich bin gespannt, wie ihre Versionen dann aussehen werden 😍. Das Tuch ist ganz eindeutig ein Dreieckstuch und damit etwas zu weit außerhalb meines Komfort-Schneckenhäuschens für den 1. Anstrick des Jahres... deshalb stricke ich das Tuch Indigo Girl.


#sockshypesockenstrickenKAL2020

Irgendwie glaubt mir ja niemand mehr, dass ich eigentlich keine Socken stricken mag - manchmal glaube ich es selbst nicht, denn warum sonst hätte ich mich für den diesjährigen KAL von Sockshype angemeldet? 

Ich habe keine Ahnung, ob ich es schaffe, zeitlich einigermaßen mit den anderen mitzuhalten, aber ich gebe mein Bestes! Gestrickt werden HelgeSocks mit Shadowwrapferse, ich lerne also auch etwas Neues 💡... 

Wo findest du das Muster und den KAL? Hier auf der Seite von sockshype - klick 💻. Die Anleitung gibt es als kostenfreie Version und auch als sehr günstiges EBook zu kaufen, entscheide also selbst!

SockshypesockenstrickenKAL 2020, HelgeSocks
Quelle: https://www.sockshype.com/sockenstricken-kal-2020

Socken für familiy und friends

Das ist eine Challenge, die ich ganz allein mit mir selbst austrage:
Um nicht wieder wie im letzten Jahr von Geburtstagen und Weihnachten überrollt zu werden, habe ich mir eine kleine Liste angelegt mit den Größen und ggf. Wünschen meiner Familie und Freunde:

Grits Strickerei, Socken für family & friends, Sockenwunschbuch
Mein Sockenwunschbuch
Noch ist nur eine Seite und die auch nicht vollständig befüllt, aber das Jahr hat ja auch erst begonnen.

Und damit gehts weiter zur nächsten Kategorie:

🧶Auf den Nadeln🧶


Ich behaupte ja gerne, dass ich nicht monogam stricke, aber tatsächlich reduzieren sich die Projekte, an denen ich intensiv werkele, doch auf ein paar wenige 😅.

Spiralsocken

Als Mitnahmeprojekt in meiner Arbeitstasche habe ich ein Paar Spiralsocken in Größe 48 dabei.

Ich stricke sie aus einem Garnkonvolut, das ich im letzten Jahr erhalten habe und dessen Inhalt erst bei Verarbeitung in meine Statistik einfließt, ohne Anleitung, einfach Toe-Up mit Judys Magic CastOn und Sternchenspitze, 5 M rechts / 5 M links im Wechsel mit einer Verschiebung um 1 M nach je 5 Runden.
Aktuell bin ich mit dem 1. Socken zu ca 45 - 50 % fertig, hier ist ein "Fotobeweis":

Grits Strickerei, Stashabbau
mit der Bitte um Verwandlung in Socken erhalten
Grits Strickerei, Socken für family & friends, Spiralsocken
Schon fast Halbzeit für Socke Nr. 1


HelgeSocks

Noch habe ich nicht begonnen, aber an diesem Wochenende möchte ich natürlich auch beim oben erwähnten KAL mitmachen und habe mir deshalb schon mal Anleitung, Garn und Nadeln zurechtgelegt.

Grits Strickerei, Socken für family & friends, HelgeSocks
HelgeSocks für Oma wollen es werden

Loop Rotundus

So lange der 💖Mann nicht zu hause ist und hier also relative Ruhe herrscht, werkele ich an meinem fast ältesten wip im Rahmen der Strick-6-in-2020, dem Loop Rotundus nach einem Design von Jennifer Ruschinski.

Ich habe diesen Loop im Rahmen eines Design- und Materialtests kostenfrei von Kerstin Richter à la Wöllkchen erhalten und nach einem ersten Eindruck in Absprache mit Kerstin immer wieder zurückgestellt... Jetzt habe ich ihn aus dem Dornröschenschlaf geweckt und werde ihn hoffentlich endlich fertig stricken.
Übrigens: die kleine 🐢 markiert die damals letzte gestrickte vollständige Reihe, denn ich 🐫 hab nicht nur mitten im Muster sondern auch mitten in der Reihe abgebrochen.

Grits Strickerei, Strick 6 in 2020, Loop Rotundus
Der Loop Rotundus noch im Winterschlaf ...
Grits Strickerei, Strick 6 in 2020, Loop Rotundus
... und genau 1 Mustersatz später

Westfjords Wanderer

Mit einem Kommentar unter der Sammlung meiner Adventskalender-Wollis auf Instagram hat die liebe Frau Colle irgend etwas in mir getriggert und ich habe mich kopfüber in meinen Stash gestürzt, um 7 Garne zu finden für eben dieses schöne Tuch. Hier geht es übrigens zur Kaufanleitung von Steven West: klick 💻.

Ich stricke es in einem klitzekleinen Mini-KAL mit 8 weiteren Mädels seit dem 01.01.2020 und bin jetzt schon begeistert, wie vielfältig die Farbwahl der anderen ist und wie unterschiedlich die daraus resultierenden Tücher werden wollen.
Ich stricke mein Tuch aus diversen Färbungen von Heike Hug auf ihrer Basis Merino 450 (bzw. einmal Merino 550) aus meinen gut gehegten Vorräten:

Grits Strickerei, Stashabbau, Heike Hug
Die Garnauswahl mit Farb-oder Maschenprobe
Grits Strickerei, Westfjords Wanderer
2 von 13 Wedges im 1. Teil sind fertig

Indigo Girl Shawl

Nachdem ich wieder versuche, meinen Stash zu reduzieren, habe ich aus meinen Vorräten 2 zusammengehörige Knäuel Merino Pur 400 gezogen, die ich bereits im November 2017 von Dana und Sascha Loßmann à la Orianienburger Wollfärbeduo gekauft und seitdem immer wieder gestreichelt habe.
Nicht ganz so einfach war die Wahl der richtigen Nadelstärke, hier habe ich zunächst, weil ein Tuch ja schön locker sein soll, in NS 5,0 mm begonnen, danach mit NS 3,75 mm neu angeschlagen, ehe ich nun schlussendlich bei NS 3,25 mm gelandet bin.

Grits Strickerei, Stashabbau, Oranienburger Wollfärbeduo
Zwei Knäuel, die zusammengehören
Grits Strickerei, PinkInKopfUndImHerz, Indigo Girl Shawl
Aller guten Dinge sind 3 ... Versuche

⚖️Wolldiät 2020 und #ufobingo⚖️

State of Stash: ➖1.802,6 m / ➖349,0 gr per 09.01.2020 

Bisher war ich sehr brav, 

  • durch die Verwendung der Sockenwolle aus dem Konvolut wandert diese nun in meine Statisik
  • durch einen fehlgeschlagenen Färbeversuch habe ich mal eben 2.222,6 m / 497 gr baue ich aber auch Vorrat -ungewollt- ab


+    420,0 m / 150,0 gr Opal Sockenwolle 6fach - Konvolut von Simone für Socken
- 2.222,6 m / 497,0 gr italienische Merino 450
                                         
- 1.802,6 m / 349,0 gr


Dagegen hat sich meine UfO-Bingo-Karte nicht geändert:

Grits Strickerei, UfO-Bingo
UfO-Bingo seit 01.01.2020


🪔 Body and Soul 🪔

🎈 ... die Unterkunft für das Wollefest in Leipzig ist gebucht, ich freu mich schon
       darauf, die Messe zusammen mit Jule und Katja zu besuchen und viele
       Freunde und Bekannte dort zu treffen!

😷 ... Guter Vorsatz 2020: in diesem Jahr wird vieeeel mehr Sport getrieben 🤞!
       Passend dazu habe ich meine 10er-Karte für eine Schwimmhalle auf dem
       Arbeitsweg gefunden, mal sehen, wann ich dort anklopfe und ein paar
       Bahnen ziehe.

✍ ... angestiftet von Anja aus der Kunkelstube beteilige ich mich seit Dezember
       in einer WhatsApp-Gruppe, in der es rund ums BulletJournal geht. Seitdem
       habe ich richtig Lust, auch dazu mal wieder einen Blogpost zu schreiben.
       Was meinst du? Soll ich?

💖 ... Zwischen den Jahren haben wir uns eine klitzekleine Auszeit genommen und
       sind für ein paar Tage verreist. Es war einfach wunderschön, sich mal wieder
       mit einander zu beschäftigen und nicht über den alltäglichen Wahnsinn zu
       hause nachzudenken. Danke sehr, mein Schatz, das ruft nach Wiederholung ❣️

🚧 Das Ende der Geschichte 🚧

Mit diesen Projekten wandere ich gerne: 
💖💖💖


Das war mein -nicht ganz so- kleiner Zwischenruf.

Hat es dir gefallen? Dann lass gerne einen Kommentar oder ein Abo hier - hat es dir nicht gefallen, dann freue ich mich über deine (konstruktive) Kritik!

Bis zum nächsten Mal - deine
Grits Strickerei