Sonntag, 30. April 2017

Sockentest mal anders - DaffodilzSockz

Die liebe Sabine Frisch, auf ravelry und instagram besser bekannt als frisbiknits, hat Teststricker für eine Übersetzung eines ihrer Sockenmuster gesucht. Geworden ist es zwar nicht das ursprünglich angedachte Muster, aber ...

📯Tataaaa📯

... ich durfte mal wieder Socken testen 💖



Daffodilz Sockz


Grundsätzliches:

  • Das Muster existiert bereits als Kaufanleitung in englischer Sprache
  • getestet und geprüft werden soll die deutsche Übersetzung (ich bin fasziniert, dass eine deutschsprachige Designerin in englischer Sprache entwirft)
  • Erhalten habe ich das Muster am 11.04.2017, Fertigstellung wird gewünscht bis zum 21.04.2017 - das Ziel hab ich leider um 7 Tage verfehlt 😥
  • Ich bin jedoch immer noch rechtzeitig genug fertig, um den "Kill-the-UfO"-Monat der Facebookgruppe rund um Christina Lemberger und Melanie Eglseder gebührend zu verabschieden 😘

"technische Daten":

  • Das Garn lagert bereits seit Februar 2016 in meinem Stash:
    Trecking SE aus dem hause Zitron, handgefärbt von Margit Meyer,
    LL 420m / 100 gr, 75% Schurwolle und 25% Polyamid
    Verbrauch: 80 gr / 336 m
  • gestrickt wird toe-up mit Judys Magic Cast On
    (und weil ich es bin, 2 auf einer Nadel mit magic Loop)
  • Die Nadeln sind mal wieder meine ChiaoGoo in NS 2,75
  • Es sind Socken in Schuhgröße 40 geworden - die wandern erst mal in die Geschenke-Kiste 💖

Try and Error

  • lt. Anleitung sind 2 Größen möglich:
    M für Größe 37-40 mit einem Anschlag von 60 M und L von 40-43 mit 68 M Anschlag
  • Versuch Nr. 1 wurde nach 16 Musterreihen geribbelt: 68 M sind viel zu groß, da hab ich auf dem Sockenbrett von Größe 44/45 noch Luft 😕
  • Neubeginn also mit 60 Maschen - nach 2 Strickabenden ist der Mustersatz einmal fertig
  • wer Fehler im Gestrick findet: die gehören mir und stehen so nicht im Chart 😘

Details

  • Ich habe inkl. Fuß 4 komplette Mustersätze zzgl. 11 Reihen gearbeitet, ungespannt ist der Schaft mit 23 cm ab Sohle der längste Schaft, den ich bisher gestrickt habe.
  • Vorgegeben ist eine toe-up-Käppchenferse. Die habe ich auch gestrickt und bin begeistert von der Passform und Ausarbeitung.
  • Das Bündchen habe ich aufgrund dieser Schaftlänge etwas modifizert und um 4 Reihen bzw. einen Zopf gekürzt. Es beträgt ungedehnt 3 cm und sollte somit ausreichen.
Abgekettet habe ich elastisch wie folgt: 
* 1 M stricken wie sie erscheint, 1 Umschlag, 1 Masche stricken wie sie erscheint
* Umschlag und 1. masche über die 2. Masche ziehen

Fazit

ein wunderbares Muster, eine tolle Anleitung - das wird bestimmt nicht meine letzte von Sabine Frisch bleiben 💖💖💖

Fotosession







Linkparty

Natürlich möchte ich auch mit diesen Schönheiten angeben und zwar zeige ich sie gerne in der Auf-den-Nadeln-Sammlung von Frau Maschenfein, bei HäkelLine und der StrickLust  💖


Wie immer hoffe ich, es hat euch gefallen - lasst doch gerne einen Kommentar mit eurer positiven und negativen, dann aber bitte auch konstruktiven 😉, Kritik hier!
Vielen lieben Dank!

Eure Grit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar - bitte beachte vor (!!!) deiner Freigabe die Datenschutzhinweise.
Danke und beste Grüße!