Donnerstag, 25. Januar 2018

03/2018 Erinnerungen an Tunika "Sotura"

[unbezahlte Werbung durch Marken- und oder Produktkennzeichnung]


Da ich euch ja regelmäßig mit meinen Strickwerken beglücken möchte 😋, ich aber noch immer kein fertiges Teil für 2018 vorzeigen kann, kommen heute meine Erinnerungen an die

Tunika Sotura




Die Sotura nach einer Anleitung von Mrs. Postcard Kirsten Schneider ist nicht nur mein erster Versuch, Raglan von oben zu stricken, nein, sie hat mir so gut gefallen, dass ich dieses Muster gleich zweimal gestrickt habe - in einem Jahr 💖

Die erste Sotura

  • aus einem langen Farbverlauf, den die liebe Margret Preiß von MaggieP aus reiner Merino für mich gewickelt hat:
    die Farbe lautet "Eisprinzessin", die Wicklung ist 4fädig auf insgesamt 950 m Länge - die habe ich auch fast vollständig verbraucht
  • auf meinen KnitPro NovaMetall mit wechselnder Seillänge
  • in Größe 40/42 gestrickt im Zeitraum nur 14 Tagen - ich glaube, das ist ein Rekord für mich 😎
Einziges Manko für mich: ich mag Häkeln wirklich nicht 😨😱😨 und habe deshalb für die Armabschlüsse ganze 2 Tage gebraucht.

Insgesamt fand ich die Anleitung sehr anfängertauglich und ausführlich - das trifft übrigens auf alle Anleitungen zu, die ich bisher von Kirsten Schneider in der Hand hatte 💖

Italienischer Anschlag - Check ✅
Ärmel abgeteilt - Check ✅
Erste Anprobe - Check ✅










😍 fertig 😍
Ich hasse "spontane" Fotos 👀


Das Einzige, was ich an dieser Sotura wirklich bedauere:
ich bin herausgewachsen
👀😭👀





Diese erste Sotura hat nicht nur mir, sondern auch einer Freundin richtig gut gefallen. Also habe ich ich ihr 

Die Sotura Nr. 2

  • aus einem Garn aus der Handfärberei von Heike Hug, nämlich der Fuga  (67% Viskose, 20% Mohair und 13% Polyamid) in türkis
  • wieder auf meinen KnitPro NovaMetall mit wechselnder Seillänge 
  • in Größe 34/36 gestrickt, 
  • dabei habe ich statt der in der Anleitung angegebenen Häkelborte einfach Armbündchen gestrickt 
  • verbraucht habe ich statt der veranschlagten 800 m nur 660 m.

Die Wunschfärbung 💖
Der Anfang ist im Urlaub gestrickt 
Detailbild der Musterkante

💖 fertig - meiner Freundin passt sie 💖























Damit beende ich meinen kleinen Rückblick - und widme mich wieder meinen laufenden Projekten ... da ist grad irgendwie der wurm drin:
  • der Teststrick läuft jetzt endlich rund und nimmt ungefähr 100 % meiner Strickzeit in Anspruch, weil 
  • ich den #fansockenKAL nun mit dem 3. Garn auf der Nadel hab, die Garne 1 und 2 waren es doch nicht 🙈
  • der #machdasUFOfertigKAL auch ruht, nachdem bei einer Anprobe der Seilverbinder genau im Zopfmuster aufgegangen ist - ich hoffe immer noch, dass es sich von alleine repariert *Däumchen drück*

Aus diesem Grund bitte ich euch um etwas Motivation oder Mitleid 😥- was ist bei euch denn schon alles schief gegangen?


Tschüß und Winke-Winke!

... bis zum nächsten Beitrag.
Hoffentlich hat euch meine kleine Geschichte gefallen - schreibt mir gerne eure positive oder negative (dann aber bitte auch konstruktive) Kritik in den Kommentar - dankeee 💖

Eure Grit






LinkParty

Ich zeige meine Tuniken gerne in den Sammlungen der Liebsten MaschenStrickLust und HäkelLine 



Kommentare:

  1. Beide Soturas sind super schön geworden.
    Danke für deine schönen Erinnerungen
    :-D
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dein Lob bin ich ganz besonders stolz - dankeee 💖

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - bitte beachte vor (!!!) deiner Freigabe die Datenschutzhinweise.
Danke und beste Grüße!